Herbst

Mich erstaunen Leute, die das Universum begreifen wollen, wo es schwierig genug ist, in Chinatown zurechtzukommen.- Woody Allen

Menschen wissen mehr- gewusst wer, wo und wie - jetzt lesen!

Kinesiologie-Welt lesen! Hier ist Deine Seite mit Informationen zu Kinesiologen, Hintergründen, Gesundheit und Erfolg!

Buch von C. Keding

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die wundersame Welt des Muskeltests
Glaubwürdigkeiten, Chancen, Herausforderungen
von Dr. med. Christa Keding

Resüme:
Dr. Christa Keding war Hausärztin mit einer großen Landpraxis, mit vielen Erfolgen und auch mit Frustrationen. Der Muskeltest revolutionierte ihre Praxis und eröffnete einen völlig neuen Blick auf Gesundheit und Krankheit. Seine Anwendung bewirkte Heilung in so vielen Fällen, "wie es mir schulmedizinisch nie begegnet war".
Nach 20 Jahren positiven und auch begrenzenden Erfahrungen ist ihr Anliegen, dass der Muskeltest, dieses einzigartige Instrument der Kinesiologie als seriöse Methode anerkannt wird. 

Christa Keding betrachtet dem Muskeltest aus der Perspektive des Bewusstseins:
"Das Ungewohnte mag sein, die Tragweite zu begreifen, die damit einhergeht, wenn das Bewusstsein nicht nur eine Rolle spielt, sondern letztendlich Regisseur des gesamten Verfahrens ist." S 23

Der kinesiologische Muskeltest wird im Buch in verschiedenen Kontexten vorgestellt:

  • der Test im Kontext mit dem verbalen Dialog,
  • der Test von Listen (Rastertest) und
  • der Test zur weiteren Informationsgewinnung


Christa Keding geht es um Glaubwürdigkeit. Glaubwürdigkeit beruht vor allem auf drei Säulen:

  1. empirische Belege,
  2. stimmige Erklärungsmodelle
  3. Repräsentation durch den Anwende

Sie betont, dass gerade in der sensiblen Anfangszeit einer neuen Methode die dritte Säule, die Anwender,  mehr Gewicht trägt als Punkt 1 und 2. Christa Keding untersucht im Buch die drei Säulen ausführlich. Sie setzt sich mit dem Image der Kinesiologie auseinander und kritisiert, wie der MT in marktschreierischer Art und Weise manchmal als Methode (zu Unrecht) "verbrannt" wird.

Christa Keding fühlt sich der Wissenschaftlichkeit verpflichtet. Eine der Kriterien der Wissenschaftlichkeit ist die Stimmigkeit, die auf Qualitäten der Logik, der Nachvollziehbarkeit und vielseitigen Abstimmungen basiert.

Christa Keding begann ihr Studium der kinesiologischen Richtungen vor 20 Jahren und entwickelte dann sehr schnell ihr eigenes System, die analytische Kinesiologie. Durch die intensive Anwendung in der Praxis und die Lehrtätigkeit richtete sich ihre Aufmerksamkeit  auf die wichtige Rolle des Testers, der das Testergebnis entscheidend mit beeinflusst. Sie fordert ein, das der Tester sich seiner Rolle sehr bewusst sein sollte und beschreibt dieses Thema ausführlich. Einfluss auf den Muskeltest nehmen ihrer Meinung nach:

  • Die innere Haltung,
  • die Absicht,
  • die Erwartungshaltung,
  • der Erfahrungshintergrund,
  • die Sicherheit und
  • die Überzeugungen des Testers.


Ein weitere Abschnitt ist der Theorie des Bewusstseins gewidmet, die den theoretischen Hintergrund  des Muskeltest bildet: das Feld. So fließt auch der Aspekt der Feinstofflichkeit mit in diese Abhandlung ein und das kollektive Unbewusste.

Meine Empfehlung:

Ein lesenswertes und wichtiges Buch!

Es wundert nicht, daß Christa Keding vier Jahre brauchte, um diese komplexe Materie in eine Form zu gießen und beschreibbar zu machen.
Mit einem eher ruhigem Anfang wird das Buch nach dem ersten Drittel auch für Fortgeschrittene zunehmend spannend. Viele Hintergründe, die in den Seminaren eher am Rande vermittelt werden, sind hier schlüssig und verständlich formuliert.
Stellenweise wird das Wort Kinesiologie und Muskeltest identisch verwendet. auch wenn Sie das auf Seite 86 differenziert.

Für die Redaktion gelesen und beschieben von Christiane Wolfes

Unterstreichungen von der C.Wolfes

 

DIE WUNDERSAME WELT DES MUSKELTESTS

Glaubwürdigkeiten, Chancen, Herausforderungen

Dr. med. Christa Keding

2008 Oesch Verlag AG, Zürich

282 Seite, 19,80 €

ISBN 978-3-0350-3036-5

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 500 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 20-500 Zeichen lang sein
http://www.kinesiologie-welt.de/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=109799&tmpl=component
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden